Maßnahmen

  • Zutritt haben maximal 9 Personen oder eine Gruppe von 10 Personen aus höchstens 2 verschiedenen Haushalten.
  • Innerhalb der Gruppe gelten keine Abstandsregeln.
  • zwischen Einzelpersonen wird ein Abstand von mindestens 1,50 m eingehalten (siehe Markierung am Sitz).
  • Jede Gruppe muss vorab eine Liste mit Personendaten (Namen, Wohnorte, Telefonnummer oder E-Mail) ausfüllen
  • Für Einzelpersonen ist ein Formular mit den Personendaten (Namen, Wohnort, Telefonnummer oder E-Mail) auszufüllen.
  • Alle Besucher auch Kinder müssen immer einen Mund/Nasenschutz tragen auch während der Vorstellung, das Mitbringen von Speisen und Getränken ist verboten.
  • Es gibt maximal nur zwei Vorstellungen pro Woche:
    • Freitag 18:00 Uhr
    • Sonntag 16:00 Uhr
  • Es findet kein Verkauf von Merchandisingartikeln statt.
  • Es finden keine Veranstaltungen mit Schulklassen über 9 Personen statt.
  • Vor der Vorstellung werden die Räume gelüftet.
  • Alle Türklinken, Oberflächen und die Lehnen der Sitze im Planetarium werden vor und nach der Veranstaltung gereinigt und desinfiziert.
  • Das Desinfektionsmittel für die Händedesinfektion befindet sich am Eingang.
  • Die Einzeltoilette ist nur für eine Person zugänglich, bei Kindern mit eine Begleitperson.

Besucherlenkung

Eingang:

Die Besuchergruppen gehen voneinander getrennt (Mindestabstand 1,5m) durch das Foyer direkt in den Veranstaltungsraum. Eintrittskarten und Adressliste werden an der Kasse am Eingang abgelegt.

Die Zuweisung der Plätze erfolgt durch den Vorführer im Planetariums Raum.

Ausgang:

Nach der Vorstellung erfolgt der Auslass einzeln mit Abstand durch den Ausgang. Das es nur eine Vorstellung pro Tag und Woche gibt, entfällt die Steuerung für Ein- und Ausgang.

Allgemeines

Bei Vorliegen von unspezifischen Allgemeinsymptomen, einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder von Fieber oder wenn in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem an COVID-19 Erkrankten bestand, ist ein Besuch des Planetariums nicht gestattet.

Eine Übermittlung der Informationen auf der Besucherliste darf ausschließlich zum Zwecke der Auskunftserteilung auf Anforderung gegenüber den zuständigen Gesundheitsbehörden erfolgen. Die Besucherliste wird sofort so verwahrt, dass Dritte sie nicht einsehen können und die Daten vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust oder unbeabsichtigter Veränderung geschützt sind. Die Daten werden nach Ablauf eines Monats vernichtet (Information nach DSGVO).

Änderungen der Eintrittspreise, Programminhalte und Vorstellungszeiten behalten wir uns vor.